Deutsche Domains

Wenn Sie mit Ihrem Web-Angebot im deutschsprachigen Raum (D-A-CH-Raum) tätig sind, haben Sie die Auswahl unter zahlreichen aussagekräftigen und verständlichen Domain-Endungen, seien es Länder-Endungen (ccTLDs), regionalspezifische Endungen (geoTLDs) oder Endungen mit deutschen generischen Begriffen (gTLDs). Zur Komplettierung Ihres deutschen Domain-Portfolios lohnt es sich daher, einen Blick auf alle verfügbaren Domain-Endungen zu werfen, die für den deutschen Raum relevant sind. So sichern Sie nicht nur Ihre Marke unter den relevanten Begriffen, sondern können Ihre Zielgruppe auch besser ansprechen. Freie Domains unter den deutschen Top-Level-Domains können Sie dann schnell und einfach beim deutschen Domain-Spezialisten united-domains registrieren.

D-A-CH-Länder-Domains (Deutschland, Österreich, Schweiz)

Die drei D-A-CH-Länder Domains .at (Österreich), .ch (Schweiz) und .de (Deutschland) gehören zum Pflichtprogramm für alle Unternehmen, die im deutschsprachigen Raum aktiv sind. Die Domain-Endungen stellen jeweils selbst starke Marken in den entsprechenden Ländern und in der Welt dar.

.at
.ch
.de

Regionale Endungen im D-A-CH-Raum (geoTLDs)

Die neuen regionalen Domain-Endungen eignen sich hervorragend for Angebote, die einer bestimmten Region oder Stadt zugeordnet werden können. In der lokalen Suche haben diese Endungen daher eine besonders gute Performance.

.bayern
.berlin
.hamburg
.koeln
.nrw
.ruhr
.saarland
.tirol
.wien

Generische deutsche Domain-Endungen (gTLDs)

Je nach Produkt oder Angebot finden Sie hier die passgenaue Endung, um im Internet noch mehr Aufmerksamkeit auf sich zu versammeln.

.auto
.bio
.cafe
.fit
.gmbh
.gratis
.guru
.hotel
.immo
.immobilien
.international
.jetzt
.kaufen
.reise
.reisen
.restaurant
.taxi
.schule
.sex
.sport
.versicherung


 zurück