Restricted Top-Level-Domains

Die verschiedenen Top-Level-Domains kann man in eine „restricted TLDs“ und eine „unrestricted TLDs“-Gruppe einteilen. Unrestricted sind Domain-Endungen, die jedermann unabhängig vom Wohn- und Unternehmenssitz und ohne Nachweise wie Gewerbe- oder Markenanmeldungen registriert werden kann. Die meisten Top-Level-Domains sind jedoch restricted, das heißt, dass der Anmelder mehr oder weniger strenge Voraussetzungen erfüllen muss, um sich für eine Registrierung zu „qualifizieren“.

Meist ist ein entsprechender Wohn- oder Unternehmenssitz vor Ort erforderlich (zum Beispiel in Frankreich für .fr-Domains). Teilweise gibt es noch strengere Voraussetzungen, etwa für .no-Domains (Norwegen) oder die finnischen .fi-Domains, die ausschließlich Unternehmen mit einem Firmensitz im Inland vorbehalten sind. Selbst .de-Domains sind restricted: Zwar kann der Domain-Inhaber seinen Sitz auch außerhalb Deutschlands haben, jedoch muss in diesem Fall als admin-cadmin-cAdministrativer Kontakt für eine Domain. Detaillierte Informationen … eine natürliche Person mit Wohn- oder Geschäftssitz in Deutschland eingetragen werden. Eine Liste mit einem Überblick über alle Top-Level-Domains finden Sie im Anhang.


 zurück