Domain-Namen 2 – Anrufbeantwortertest

Am Anfang eines erfolgreichen Internet-Projekts steht die Suche nach einem guten Domain-Namen. Hier kommen die „Goldenen Regeln“. Sie sollen Ihnen helfen, einen guten Namen für Ihr Internet-Projekt zu finden. Sprechen Sie Ihren Wunschnamen auf die Anrufbeantworter Ihrer Bekannten. Sagen Sie den Domain-Namen nur einmal, ohne Wiederholungen und ohne ihn zu buchstabieren. Wenn Ihre Bekannten Ihre Website damit im ersten Anlauf finden, sollten Sie den Namen in die engere Wahl ziehen. Abschreckende Beispiele in diesem Zusammenhang sind Domains wie etwa kijiji.de (Kleinanzeigen) oder bayanoo.de (Handys). Da hilft meistens nur, etwas Ähnliches bei Google einzutippen und auf die „Meinten Sie“-Hilfe zu vertrauen. Eine Website, die nur über den Umweg via Google gefunden werden kann, ist aber nun wirklich keine gute Idee.


 zurück