Wie kann ich die Whois-Daten meiner Domain verstecken?

Um Ihre Whois-Daten zu schützen, bieten wir Ihnen unseren Whois Domain Privacy-Service (WDP) an. Dieser Service ersetzt Ihre Inhaber-Daten im Whois-Verzeichnis mit den Daten eines durch uns zur Verfügung gestellten Treuhänders.

Whois-Daten zu einer registrierten Domain waren bis zum 25. Mai 2018 öffentlich zugänglich. Sie zeigten beispielsweise Kontaktdaten über den Inhaber oder den administrativen Ansprechpartner. Mit der Anwendung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben fast alle VergabestellenVergabestellenOrganisation, die Domains verwaltet. und Registrare die öffentlich einsehbaren Informationen zu einer Domain radikal reduziert. Persönliche Angaben sind heute bei den wichtigen Domain-Endungen nicht mehr einsehbar. Ausgewählten Gruppen geben die Vergabestellen Auskunft, sofern sie einen begründeten Antrag stellen.

Starten Sie auf www.united-domains.de, geben Sie auf der Seite oben rechts Ihre LogindatenLogindatenIhre Logindaten bestehen aus E-Mail-Adresse und Passwort. Haben Sie Ihr Passwort vergessen? ein und klicken Sie auf Login.

Sie können in der Zeile der Domain den WDP-Service aktivieren.

Nach der Bestätigung aktualisieren wir die Whois-Daten und setzen unseren Treuhänder für die gewählte Domain ein.

Für Domains ohne WDP-Schalter bieten wir den Service nicht an.  Eine Liste der zulässigen Domain-Endungen für Whois-Domain-Privacy finden Sie auf der WDP-Produktseite.