So verbinden Sie Ihre Domain mit Squarespace

Wichtig: Ändern Sie die Einstellungen Ihrer Nameserver nur, wenn Sie über die notwendige Erfahrung verfügen, da die Funktionalität und Erreichbarkeit der Domain beeinflusst werden kann.

Wenn Sie Ihre Domain mit dem externen Website-Baukasten von Squarespace verbinden möchten, benötigen Sie von Squarespace spezielle DNS-Einträge, die für Ihre Domain eingetragen werden müssen. Dies sind:

  • 4 A-Records (IP-Adressen)
  • 2 CNAME-Einträge

Diese Anleitung hilft Ihnen, die DNS-Einträge zu hinterlegen. Bitte loggen Sie sich auf www.united-domains.de in Ihr Kunden-Portfolio ein.

Nach dem erfolgreichem Login klicken Sie bitte rechts neben Ihrer Domain auf Config.

Zunächst müssen Sie die vorgegebenen CNAMEs eingetragen. Hierzu klicken Sie bitte auf den Menüpunkt DNS-Einträge.

Erstellen Sie bitte im Bereich CNAME (Nur für Subdomains) folgende beiden Einträge, die Ihnen Squarespace vorgibt.

– Verifizierungscode.wunschdomain.de 600 IN CNAME verify.squarespace.com.
www.wunschdomain.de. 600 IN CNAME ext-cust.squarespace.com.

Nach der Eintragung der CNAMEs sollte das in Ihrem Portfolio so aussehen.

Anschließend scrollen Sie bitte zu dem Bereich A (IPv4 Adressen) um die IP-Adressen die Sie von Squarespace erhalten haben einzutragen. Hierzu ändern Sie einfach die vorhandenen IPs und klicken anschließend auf speichern. Um weitere IPs speicher zu können nutzen Sie bitte den Button + Hinzufügen.

Gespeicherte Änderungen werden sofort in unsere Nameservern hinterlegt. Bis diese Änderungen weltweit von jedem anderen Nameserver übernommen werden, kann es jedoch bis zu 24 Stunden dauern.

Rufen Sie bitte Ihre Domain auf. Jetzt müssen Sie noch Ihre Domain am Ziel Squarespace verifizieren. Folgende Anleitung von Squarespace wird Ihnen zusätzlich helfen Ihre Domain mit Ihrer Squarespace-Website zu verbinden:

http://help.squarespace.com/guides/mapping-a-domain-general-instructions